Festival Rümlingen

TICKETS & VERPFLEGUNG

Um besser planen zu können, sind wir froh über Buchungen im Vorverkauf.

Nur so können wir Ihnen die volle Oltingen-Erfahrung garantieren.

 

Preiskategorien

Normalpreis • Gönnerpreis • Reduzierter Preis*

 

Tageskarten (Sa oder So): • CHF 35CHF 50CHF 25

exkl. Ochsendinner

 

Ochsendinner: CHF 35CHF 45CHF 25

Das Essen kostet real CHF 45, das Festival übernimmt die Differenz

 

Pakete:

Samstag inkl Ochsendinner:   CHF 60 • CHF 90 • CHF  45

24 Stunden inkl. Ochsendinner: CHF 90 • CHF 140 • CHF 70

 

In Oltingen hat man nur mit Swisscom empfang. Wir empfehlen daher Bargeld. Sonst akzeptieren wir Twint. Kartenzahlung ist nicht möglich.

 

* Der reduzierte Preis gilt für AHV, IV, Studierende, Lernende und Kulturlegi

** Wenn sie übernachten wollen, schreiben sie bitte eine e-mail an

oltingen24@neue-musik-ruemlingen.ch, wir setzen uns dann mit Ihnen in Kontakt.

Es stehen einfache Feldbetten in Scheunen für CHF 10 zur Verfügung. Je nach Witterung ist ein Schlafsack zu empfehlen. Das Campieren auf der Wiese ist gratis und ohne Anmeldung.

 

→ Hier geht’s zum Vorverkauf über Kulturticket.ch

 

Mahlzeiten

Der Gasthof Ochsen bietet während des ganzen Festivals Essen und Getränke an.
Berühmt sind die regionalen Flammenkuchen.
Zudem wird der Dorfladen ausnahmsweise auch Sonntags geöffnet sein und ein leckeres lokales Bier gibt’s in der Microbrauerei im alten Milchhüsli

 

Abendessen am Samstag

Das Abendessen am Samstag servieren wir zusammen mit dem Ochsen-Team an der langen Tafel. 100 Plätze haben wir. Das drei Gänge Menu kostet zwischen CHF 25 und 45 (eigentlich CHF 45, aber wir übernehmen davon CHF 10­ – 20)

Wenn ihr den Ochsen unterstützen wollt, bucht ihr das Abendessen als Gönner, dann gehen CHF 10 an den Ochsen.

 

Frühstück am Sonntag (7.00)

Zum Frühstück treffen wir uns nach dem Stück Unter Wolberg auf dem Schulhausplatz.

Wir bitten vor Ort um einen Unkostenbeitrag ab CHF 10.

 

Mittagessen am Sonntag

Im Gasthof Ochsen gibt es ein richtig gutes Mittagessen.

Der Dorfladen mit regionalen Produkten hat extra für uns geöffnet und an der Schafmattstrasse gibt es auch einen Hofladen, u.a. mit einem Milchautomaten.


Newletter ← → Förderverein